hausgemacht Architekten

  • 1. Platz Ideenworkshop
2019

Reiterstraße, Landau

Das in der Reiterstraße in Landau geplante Gebäude liegt im Bereich der Altstadt wie auch der Innenstadt. Diese Lage stellt ganz besondere Anforderungen an die Gestaltung - Einfügen in die umgebende Bebauung - als auch an die Ausführung der Planung auf Grund der Platzverhältnisse.
Der Neubau soll die städtebauliche Kante der Blockrandbebauung schließen und sich in das Bild der gründerzeitlichen Umgebung integrieren. Architektonische Merkmale wie das Mansardendach, der Natursteinsockel und der Einsatz von Gesimsen und Fensterfaschen werden neu interpretiert.
Die strenge Fensterordnung mit stehenden Fensterformaten lehnt sich an die Umgebung an, wird aber durch eine diagonale Linienführung an den Loggien aufgelockert.
Insgesamt entstehen zwei neue Mehrfamilienhäuser mit 17 Wohneinheiten im straßenseitigen Gebäude und drei Wohneinheiten im Hinterhaus.

Im selben Zug ist die Sanierung und Aufstockung des dreistöckigen ehemaligen Schreinereigebäudes im Hof geplant. Durch einen behutsamen Umgang mit dem Bestand bleibt das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes erhalten bzw. wird wieder hergestellt.

Bauherr
Fuimo GmbH
Größe
2.506 m²
Status
In Bauphase
Location
Landau in der Pfalz
Team
Robin Fuchs, Sonja Böhr, Martin Keller, Dardan Bislimi, Gianluca Aresta, Stefan Kracht
© hausgemacht GbR 2021
Impressum