hausgemacht Architekten

2019

Nordring, Landau - Kinderschutzbund "Blauer Elefant"

Deutscher Kinderschutzbund

Das Gebäude einer ehemaligen Weinkellerei in Landau wurde saniert und umgenutzt, sodass es neue Räumlichkeiten für den deutschen Kinderschutzbund bietet.

Besondere Herausforderung dieses Projektes war der sehr kurze Ausführungszeitraum von sechs Monaten, die Anforderungen des Raumprogramms für die Räumlichkeiten zur Betreuung von Jugendlichen und Kindern sowie der Denkmalschutz, der auf dem Bestandsgebäude liegt.

In die vorhandene Gebäudestruktur wurden die benötigten Räume für den „Blauen Elefanten“ integriert. Über den Innenhof wird der Kinderladen, der in einem neuen Anbau Platz findet, sowie das Hauptgebäude erschlossen. Im Hauptgebäude befinden sich Büroräumlichkeiten sowie die einzelnen Gruppenräume, wo Betreuung für Kinder in Gruppen und einzeln angeboten werden. Die Grundrisssturktur wurde so konzipiert, dass die Fassade nur wenig verändert wurde und ein behutsamer Umgang mit dem Bestand möglich war.

In konzentrierter und motivierter Zusammenarbeit von Bauleitung und Gewerken, sowie einem straffen Zeitplan ist die Realisierung des Projekts innerhalb von sechs Monaten möglich geworden.

Bauherr
Fuimo GmbH
Größe
1104 m²
Status
Fertiggestellt
Location
Landau
Entwurf
Robin Fuchs, Jörg Reiser, Sonja Böhr
© hausgemacht GbR 2020
Impressum