hausgemacht Architekten

2017

LTZ Maschinenhalle, Forchheim

Auf dem Gelände der LTZ Außenstelle in Forchheim, vor den Toren Karlsruhes entstand eine neue landwirtschaftlich genutzte Maschinenhalle. Auftraggeber war das Land Baden-Württemberg.

Die L-förmige Halle mit einer Grundfläche von 54 x 29 Metern und einer Firsthöhe von 7,5 Meter passt sich in Kubatur und Materialität in das be­stehende Umfeld aus landwirtschaftlichen Gebäuden verschiedener Baujahre ein. Die tragende Stahlkonstruktion ist mit einer gezielt verwitternden, vertikalen Lärchenholzschalung verkleidet. Horizontale Lichtbänder imSüden und Westen sorgen für die ausreichende natürliche Belichtung der unbeheizten Halle

Große Sektionaltore auf drei Seiten der Halle sorgen für eine optimale Befahrbarkeit mit schweren landwirtschaftlichen Geräten. Im Norden und Osten der Halle bieten weit aus­kragende Dächer zusätzliche Unter­stellmöglichkeiten im Außenbereich. Die Dächer können später mit einer Photovoltaikanlage nachgerüstet werden.

Bauherr
Vermögen und Bau, Baden-Württemberg
Größe
800 m²
Status
Fertiggestellt
Location
Forchheim
Team
Jörg Reiser, Stefan Kracht
© hausgemacht GbR 2021
Impressum