hausgemacht Architekten

2018

Haus K, Landau

Durch die Sanierung und den Umbau des Einfamilienhauses wurde in diesem Bestandshaus eine neue Wohnqualität geschaffen. Einige wenige Eingriffe, wie z.B. die Vergrößerung der Fenster zu bodentiefen Fenstern und der Abbruch von einigen Innenwänden schaffen großzügige und lichtdurchflutete Wohnräume.

Die Erneuerung der Fassade und des Daches erzeugen durch den Einsatz von Weiß- und Anthrazittönen einen neuwertigen Charakter. Auch der Abbruch des bestehenden Balkons hat den ursprünglichen Charakter des Hauses wieder zur Geltung gebracht und dafür gesorgt, dass die Südfassade klar und aufgeräumt wirkt. Unterstützt wird die Wirkung durch die Kombination aus Putzfassade und Eternitplatten.

Auch im Innenraum werden hochwertige Materialien wie ein Natursteinboden oder Parkett eingesetzt.

Konstruktive Elemente, wie Stahlträger oder Holzbalken der Decke sind sichtbar bzw. erkennbar und verleihen dem Innenraum einen individuellen Charakter. Der neue Kamin erzeugt eine behagliche Atmosphäre im Wohnraum.

Alles in Allem wurde das Bestandsgebäude durch die Maßnahme zu einem wertigen Einfamilienhaus umgebaut.

Bauherr
Privat
Größe
555 m²
Status
Fertiggestellt
Location
Landau
Team
Jörg Reiser, Stefan Becker, Hanna Baas, Paula Calisaya, Jonathan Lungenheimer
© hausgemacht GbR 2019
Impressum