hausgemacht Architekten

2019

Haus D. Landau

Das Haus D. ist ein Architektenhaus, das von der Familie D. im Rohbauzustand gekauft wurde und nun, nach einigen Umplanungen, fertig gestellt werden soll.

Die ursprüngliche Planung hatte eine sehr geradlinige und klare Architektursprache. Der kubische Baukörper, der sich als additiver Quader darstellt, schließt sich mit einer Lochfassade zur Nordseite und öffnet sich durch großzügige Verglasungen zur Südseite.

Der Innenraum wird vor Allem durch einen zwei geschossigen Luftraum im Wohn- und Essbereich entlang der Südfassade charakterisiert.

Aufgabe war es, den ursprünglichen Charakter des Entwurfs und den Gestaltungswillen des vorherigen Architekten in Einklang mit den Wünschen der neuen Bauherren zu bringen.

In der Umplanung wird vor Allem das Obergeschoss vergrößert. Es wird eine Holzbalkendecke eingezogen und dadurch der Luftraum verkleinert. Im Obergeschoss werden zwei Kinderzimmer sowie ein Badezimmer ergänzt. Zudem wird ein Umlauf um den Luftraum geschaffen, der sich über dem Essbereich befindet.

Die zusätzliche Decke bewirkt auch eine Differenzierung zwischen Wohn- und Essbereich.

Insgesamt bleibt der Entwurfscharakter des Hauses erhalten.

Bauherr
Privat
Größe
215 m²
Status
Im Bau
Location
Landau in der Pfalz
Team
Jörg Reiser, Daniel Bossert, Daniel Carpagne
© hausgemacht GbR 2019
Impressum