hausgemacht Architekten

2016

Farbwald

Burghard Müller-Dannhausen

Farbwald

Idee:
Schaffung eines Objektes mit Fernwirkung zur Identifikation mit der Landesgartenschau 2015

Künstlerischer Ansatz:
Beim Umschreiten des Farbwaldes, oder auch bei leichter Bewegung des Betrachters, ändert sich die Situation sofort, so dass immer neue Bilder entstehen, ähnlich einem Kaleidoskop. Durch seine Lebendigkeit und durch die wechselnden Blickpunkte hat es etwas Vegetabiles und ist der Thematik des Wachsens und der Veränderung nahe. Kurz es lebt- genau wie die blühende und wachsende Stadt Landau mit ihren Bürgern

Technische Details:
12 Winkeleisen (aus Stahl, lackiert) ca. 4 m hoch montiert auf einer Grundplatte von 2,20 x 2,20 m

Realisierung:
Die Arbeit wurde von einer unabhängigen Jury ausgewählt und ist Teil des Kunstkonzeptes “Kunst auf der LGS 2015” und ist zentral im Park der Generationen auf dem Landesgartenschaugelände realisiert.

Bauherr
Burghard Müller-Dannhausen
Größe
2,20 x 2,20 x 4 m
Status
Fertiggestellt
Location
Landau in der Pfalz
Entwurf
Burghard Müller-Dannhausen
© hausgemacht GbR 2018
Impressum